Mitglieder melden sich zu Wort

Horst Beeck

Fast vier Jahrzehnte an dieser finanziell wahrlich nicht gerade üppig ausgestatten tollen Hochschule tätig, da weiß ich nur allzu gut, wie wertvoll unsere Zuwendungen für viele Belange des Studienbetriebes und nicht zuletzt für die Unterstützung bedürftiger Studenten sind.

Jürgen Büsselberg

Foto Jürgen Büsselberg

Immer wieder, wenn ich Studenten der "Ernst Busch" auf der Bühne sehe, sei es in den Inszenierungen noch während des Studiums im bat, dem Deutschen Theater oder der Schaubühne, oder später, dann bin ich begeistert, wie sie mich mit ihrem Spiel und ihrem Talent beeindrucken. Oft auch ist es mir auch schon passiert, dass ich eine sehr gute junge Schauspielerin oder einen jungen höchst überzeugenden Schauspieler in einer Inszenierung gesehen habe und mir dachte: "Bestimmt Ernst-Busch-Albsolvent" - und fast immer lag ich damit richtig. Eine solche Talentschmiede unterstütze ich gern.

Gebriele Heinz

Ich habe das Studium an der Staatlichen Schauspielschule, dem Vorläufer der HfS, in guter Erinnerung und denke, dass die Ausbidung an dieser Schule auch jetzt sehr gut ist. Wie alle meine Kommilitonen damals, hatte ich die Möglichkeit, zwar nicht reich, aber doch finanziell sorgenfrei zu studieren. Ein bisschen davon möchte ich zurück- bzw. weitergeben.

Steffi Kühnert

Wenn ich engagierten Studenten bei der Überwindung eines finanziellen Engpasses helfen kann, damit sie in gewohnter Konzentration ihr äußerst zeitintensives, forderndes Studium weiterführen können, ist mir das ein Herzensbedürfnis und motiviert mich für die Arbeit im Förderverein der HfS „.Ernst Busch“ Berlin.

Matthias Luckey

Foto Matthias Luckey

Für mich und für viele andere Studenten ohne Bafög und ohne ständige Absicherung durch die Familie, war die finanzielle Krise bei einem so intensiven und zeitaufwendigen Schauspielstudium quasi vorprogrammiert. Ich habe selbst während meiner Ausbildung an der HfS "Ernst Busch" fast zwei Jahre lang Unterstützung durch den Förderverein erhalten. Dafür bin ich sehr dankbar, denn ich konnte mich dem Studium wieder mit der Aufmerksamkeit widmen, die es braucht. Das möchte ich nun auch anderen ermöglichen.

Dieter Mann

Ich unterstütze den Förderverein, weil ich dieser Schule (HfS) die handwerkliche Basis meines Berufes verdanke.

Harald Schröpfer

Foto: foto-ed.meiningen

Zum pragmatischen finanziellen Aspekt der Fördermitgliedschaft, also einen kleinen Beitrag zur Sicherung der guten Bedingungen für Studierende an diesem Institut, dem ich selbst viel verdanke, zu leisten, kommt für mich eine symbolische Komponente hinzu: das Bekenntnis zum methodischen Weg an meiner alten Schule, ein Zeichen für meine Verbundenheit mit ihr.

Roderich Schuffenhauer

Diese Hochschule ist eine der wichtigsten, wenn nicht die wichtigste im deutschsprachigen Raum. Zusammen mit der sehr erfolgreichen Spielstätte bat ist es eine kulturelle Aufgabe, die zu unterstützen für mich sehr wichtig ist.

Ilse Tuschy

Mit meiner Mitgliedschaft im Förderverein möchten wir uns für die umfangreiche und ausgezeichnete Ausbildung unseres Sohnes bedanken.

Axel Werner

Ich halte diese Schule für die führende Ausbildungsstätte für Schauspieler in diesem Land.