Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
  • Do
  • 21
  • Dez 17
  • Foto: Katharina Grof.
Teilen!

König Lear


Studioinszenierung / Schauspiel

Mit: Lara Feith, Henning Flüsloh, Maximilian Gehrlinger, Antonia Scharl, Moritz Carl Winklmayr alle 3. Stj. Schauspiel und Janine Meißner.
Regie: Evgeny Titov.
Bühne und Kostüm: Katharina Grof.
Musik: Lenny Mockridge.
Dramaturgie: Johanna Kobusch.


"Der unaufgeschmückte Mensch ist nicht mehr als so ein armes, nacktes, zweigebeintes Tier wie du." König Lear Was geschieht, wenn du der Wirklichkeit entrückt wirst, du sie verrückst, sie plötzlich auf dem Kopf steht, du Boden und Decke suchst, bis du merkst, dass es kein Oben und Unten mehr gibt? Wenn die Stimmen, die dir einst vertraut waren, wie dumpfe Töne aus anderen Sphären klingen, du keiner Reflexion mehr fähig bist, weil nichts mehr stimmt, weil du nicht mehr stimmst? Wenn du dich dann, in aller Verzwei ung an irgendetwas Wahres klammerst und es dir gnadenlos durch die Finger rinnt? Dann musst du begreifen, dass dir nichts gehört auf dieser Welt, außer deinem Wahnsinn. Die Aufführungsrechte liegen bei Hartmann&Stauffacher, Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen, Köln.

ca. 100 Minuten

« Zurück | Kalender »

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin

Personen

Sprecherzieherin Puppenspielkunst
Margret Wübbolt
Abteilung Zeitgenössische Puppenspielkunst, Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst
Kollegium
Friedrich Kirschner
Abteilung Zeitgenössische Puppenspielkunst, Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst
Kollegium
Christian Steyer
Studiengang Schauspiel
Lehrbeauftragte/r

Kontakt

Regie

Tel. (030) 755 417 - 211 (Abteilungsverwaltung)

Zeitgenössische Puppenspielkunst

10115 Berlin
Tel. (030) 755 417 - 430 (Abteilungsverwaltung)