Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
  • Mi
  • 19
  • Jan 11
Teilen!

Weißbrotmusik

Spieler: Bardo Böhlefeld, Bernd Ocker Hölters, Božidar Kocevski, Claudia Lietz, Christine Smuda. Regisseur: Nick Hartnagel. Assistent: Giorgina Hämmerli. Bühnenausstattung: Veronika Witlandt Die Tat ereignete sich bereits am Donnerstagabend. Nachdem der Rentner sie angesprochen hatte, sollen sie ihn bespuckt und als »Scheißdeutscher« beschimpft haben. Er stand danach auf und ging in den vorderen Teil des Waggons. Von den 15 bis 20 weiteren Fahrgästen griff niemand ein. An der Endhaltestelle Arabellapark stieg er aus. Die beiden Raucher folgten ihm und schlugen ihn in einem Zwischengeschoss der Haltestelle mit einem Faustschlag gegen den Kopf nieder. Auf einem Überwachungsvideo ist zu sehen, dass sie ihn immer wieder schlugen und traten. Schließlich nahm der 17-jährige mehrere Meter Anlauf und trat so kräftig gegen den Kopf des Mannes, dass er sich selbst verletzte. Der Rentner blieb am Boden liegen, die Schläger flüchteten mit dem Rucksack des Opfers. Ein kurz darauf vorbeikommender Passant verständigte die Polizei.
Roland Koch : »Null Toleranz gegen Gewalt muss ganz früh beginnen und Bestandteil unserer Integrationspolitik sein.«

« Zurück | Kalender »

  • Weißbrotmusik
    Foto: Ursula Hobmair (Honorarfrei bei Namensnennung)
  • Weißbrotmusik
    Foto: Ursula Hobmair (Honorarfrei bei Namensnennung)
  • Weißbrotmusik
    Foto: Ursula Hobmair (Honorarfrei bei Namensnennung)
  • Weißbrotmusik
    Foto: Charlotte Burchard - dogsdoor.de

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin