Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-

Elsa-Neumann-Stipendien für Absolvent*innen

NaFöG-Ausschreibung 2019

Teilen!

Das Land Berlin vergibt Stipendien für künstlerische Vorhaben an Graduierte künstlerischer Studiengänge mit herausragenden Leistungen. Bedingung ist, dass der erste Studienabschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegt, ein Masterabschluss nicht länger als zwei Jahre. Die Förderung beinhaltet 1000 Euro monatlich plus eine Sachkostenpauschale von 103 Euro. Stipendiat*innen mit Kindern wird auch ein Familienzuschlag gewährt. Bewerbungsschluss ist der 31.10.2019, 12 Uhr. Die Antragsunterlagen und alle weiteren Informationen finden Sie in Kürze hier.

  • Sommerprojekt 2015 | Foto: Julia Styrie

« Zurück | Nachrichten »

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin

Personen

Professorin Astrid Griesbach - Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin
Astrid Griesbach
Abteilung Zeitgenössische Puppenspielkunst, Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst
Kollegium
Ines Geipel
Abteilung Zeitgenössische Puppenspielkunst, Datenschutzbeauftragte, Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst
Kollegium
Margarete Schuler
Abteilungsleitung Schauspiel, Studiengang Schauspiel
Abteilungsleitung, Kollegium

Kontakt

Regie

Tel. (030) 755 417 - 211 (Abteilungsverwaltung)

Zeitgenössische Puppenspielkunst

10115 Berlin
Tel. (030) 755 417 - 430 (Abteilungsverwaltung)

Medienpartner