Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-

Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch

mit Pretty When You Cry

Teilen!

beim THEMENTAG "FOKUS: GENDER" im Berliner Ensemble

Was für Frauenfiguren haben das Drama und das Theater in den letzten 2500 Jahren hervorgebracht? Dieses wild aus Texten des Dramenkanons zusammengesampelte Stück ist das Empowerment eines Frauenchores, der den Finger in die Wunde sexistischer und misogyner Rollenzuschreibungen legt und nicht mehr willens ist, nach den männlichen Regeln zu leben und zu handeln. #thefutureisfemale

Von und mit Barbara Colceriu, Aysima Ergün, Therese Lösch, Milena Schedle, Sarah Quarshie (Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch)
Im Anschluss findet ein Nachgespräch unter der Leitung von Tobias Kluge statt.

So 10.02.
14:00 Uhr - 14:45 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Das gesamte Programm zum Thementag.

  • © Jennifer Adler / Frau Rabe fotografiert

« Zurück | Nachrichten »

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin

Personen

Christian Weise
Abteilung Zeitgenössische Puppenspielkunst, Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst
Lehrbeauftragte/r
Alexander Simon
Hochschulleitung, Studiengang Schauspiel
Kollegium, Prorektor
Matthias Günther
Studiengang Schauspiel
Lehrbeauftragte/r

Kontakt

Regie

Tel. (030) 755 417 - 211 (Abteilungsverwaltung)

Zeitgenössische Puppenspielkunst

10115 Berlin
Tel. (030) 755 417 - 430 (Abteilungsverwaltung)

Medienpartner