Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-

maC 2017

Abschlussarbeiten Masterstudiengang Choreographie

Teilen!

Sieben Studierende des Masterstudiengangs Choreographie am Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz (HZT) Berlin zeigen vom 10. Juni bis 8. Juli 2017 ihre künstlerischen Abschlussarbeiten. Zwei Doppelabende in den Uferstudios, eine Arbeit im bat-Studiotheater, eine Installation im Zentrum für Kunst und Urbanistik sowie eine Aufführung im Windkanal Adlershof sind geprägt von den individuellen künstlerischen Positionen und Handschriften der Studierenden.
Sie wohnen der Begegnung von Tanz und Musik im farbigen Licht bei und sehen ein Studie über die Anmut des menschlichen Körpers, Sie erleben einen Kampf den widrigen Umständen und erhalten Einblick in ein dementes Gehirn, Sie begeben sich auf die Spur von (Über)Resten in einen Windkanal und bewegen sich schließlich durch eine choreographische Sicht auf Amerika.
Wir freuen uns, Ihnen unsere Absolventinnen vorzustellen - mit sieben persönlichen Antworten auf die Frage, was Choreographie sein kann.

Doppelabend
Yuko Matsuyama: SPUR[¨EN] - Between Dark and Light

I Jung Lim: Eine Studie über die verschiedenen Positionen der Wirbelsäule in Verbindung zur Anmut des menschlichen Körpers
10. und 11. Juni um 19 Uhr, Uferstudios

Doppelabend
Janne Gregor: HARRENDE RÄUME UND TROTZENDE MENSCHEN
Carina Otte: Wo sie gestern sein werden
16. und 17. Juni um 19 Uhr, Uferstudios

Leonie Graf: Rest - eine Choreographie für zwei Tänzerinnen
26.bis 29. Juni um 20 Uhr, Großer Windkanal Adlershof

Kai Evans: After America
05. und 06. Juli um 20 Uhr, ZK/U Zentrum für Kunst und Urbanistik

Romy Schwarzer: a place to hide :: a place to forget
07. und 08. Juli um 20 Uhr, bat Studiotheater der HfS Ernst Busch

Mehr Informationen im Kalender.

 

  • Foto: Jörg Metzner

« Zurück | Nachrichten »

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin

Personen

Andrea Moses
Gastprofessor/in, Kollegium
Antje Weber
Studiengang Schauspiel
Kollegium
Suzann Bolick
Abteilung Zeitgenössische Puppenspielkunst, Studiengang Schauspiel, Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst
Lehrbeauftragte/r

Kontakt

Regie

Tel. (030) 755 417 - 211 (Abteilungsverwaltung)

Zeitgenössische Puppenspielkunst

10115 Berlin
Tel. (030) 755 417 - 430 (Abteilungsverwaltung)

Medienpartner