Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-

Mord und romantische Liebe

in Berlin Mitte

Teilen!

Charlotte Lorenz und Marco Damghani studieren Regie im dritten Studienjahr. In diesem Ausbildungsjahr steht das "Drittjahresprojekt" auf dem Programm, das ist das Vordiplom für die Regiestudentinnen und -studenten.
Woyzeck und THE ONEMord und romantische Liebe sind die Themen für Charlotte Lorenz und Marco Damghani, gezeigt werden beide Inszenierungen an einem Doppelabend vom 07. bis 10. März in der Zinnowitzer Str. 11.

Woyzeck
von Georg Büchner
Im Delirium wirbeln die Figuren um ein verheerendes Zentrum, werden verschluckt vom Lärm, steigen an die Oberfläche und sinken, scheinbar vergessen, in den Abgrund.
Am Ende steht ein Mord, es wird nicht der letzte sein.

Do. 07.03., Fr. 08.03., Sa. 09.03., So. 10.03. - immer 19:00 Uhr

Regie: Marco Damghani
Woyzeck: Aysima Ergün / Marie/Andres/Narr: Enno Trebs / Tambourmajor: Eidin Seyed Jalali / Hauptmann: Karl Schaper / Doktor: Oscar Hoppe
Studiengänge: Regie, Schauspiel

The One
Eine Stückentwicklung zur romantischen Liebe
THE ONE ist eine Stückentwicklung zur Konstruktion romantischer Liebe in Literatur, Kino, Songs und Alltagsgeschichten. Es ist ein Spiel mit der Fiktion, die den Liebenden immer schon vorauseilt. Sie werden zu Helden einer Liebesgeschichte, die enden muss, um eine Geschichte zu bleiben. Was wäre eine Liebe ohne Hindernisse? Könnten wir uns überhaupt begegnen, ohne die Geschichte zu kennen?

Do. 07.03., Fr. 08.03., Sa. 09.03., So. 10.03. - immer 21:00 Uhr

Regie: Charlotte Lorenz
Mit: Laura Eichten, Maximilian Gehrlinger, Noëlle Haeseling, Thekla Hartmann, Leo Mathey, Viktor Nilsson
Studiengänge: Regie, Schauspiel

Karten Online reservieren.

  • THE ONE | Foto: Valerie Groth

« Zurück | Nachrichten »

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin

Personen

Nikolai Orloff
Studiengang Schauspiel
Kollegium
Felix Powroslo
Lehrbeauftragte/r
Anne Schrimacher
Lehrbeauftragte/r

Kontakt

Regie

Tel. (030) 755 417 - 211 (Abteilungsverwaltung)

Zeitgenössische Puppenspielkunst

10115 Berlin
Tel. (030) 755 417 - 430 (Abteilungsverwaltung)

Medienpartner