Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-

Stellenausschreibung

Teilen!

Hochschulbibliothek der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch


zwei Positionen Bibliothekarische Hilfstätigkeit im Benutzungsbereich (auch geeignet als studienbegleitende Beschäftigung für Studierende) mit ¼-Teilzeitbeschäftigung (9 Stunden und 51 Minuten wöchentlich), unbefristet, zum nächstmöglichen Zeitpunkt ausgeschrieben


Entgeltgruppe 3 TV-L


Bewerbungsende: 31. Januar 2020


Die Bibliothek der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch ist eine Hochschulbibliothek mit mehr als 26.000 Medieneinheiten. Sie stellt für die Recherche und Nutzung der Literatur Lesesaalarbeitsplätze einschließlich PC-Arbeitsplätze für Lehrende, Studierende und Gäste zur Verfügung und bietet Beratung, Auskunft sowie Einführungen an.

Die Bibliothek ist 38 Stunden an 5 Tagen pro Woche geöffnet und stellt insbesondere die langen Öffnungszeiten, die Ordnung im Lesesaal und die Bereitstellung von Literatur mit der Unterstützung durch bibliothekarische Hilfskräfte sicher. Die Bewerbung von Studierenden ist ausdrücklich erwünscht. Die individuelle Studienplanung wird bei der Dienstplanerstellung berücksichtigt.


Aufgabengebiet:

- Mitarbeit im Benutzungsbereich der Bibliothek

- Bibliothekarische Hilfstätigkeiten überwiegend im Früh- und Spätdienst

- Ordnungsarbeiten im Lesesaal und ggf. Magazin

- Technische Buchbearbeitung einschließlich einfacher Dateneingaben


Erwünscht:

- Bereitschaft zum flexiblen Einsatz im Früh- und Spätdienst im Rahmen abgestimmter Dienstpläne

- Vertrautheit mit der Benutzung einer Bibliothek

- Erfahrung mit dem Umgang elektronischer Ressourcen in einer Bibliothek, insbesondere mit bibliothekarischen Katalogsystemen

- sehr gute Kommunikationsfähigkeit in deutscher und ggf. gute Kommunikationsfähigkeit in englischer Sprache

- Interesse an bibliothekarischen Tätigkeiten

- Fähigkeit zum Umgang mit Konflikten in der Kundenbetreuung; hohe Eigenmotivation


Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 31. Januar 2020 im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Kirsten Hoferer: hofererspamfilter@hfs-berlinspamfilter.de oder per Post an:



Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch

Bibliothek

Kirsten Hoferer

Zinnowitzer Str. 11

10115 Berlin




« Zurück | Nachrichten »

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin

Personen

Musik- und Gesangsdozent
Franz Tröger
Abteilung Zeitgenössische Puppenspielkunst, Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst
Lehrbeauftragte/r
Professorin Astrid Griesbach - Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin
Astrid Griesbach
Abteilung Zeitgenössische Puppenspielkunst, Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst
Kollegium
Walter Prettenhofer
Studiengang Schauspiel
Kollegium

Kontakt

Regie

Tel. (030) 755 417 - 211 (Abteilungsverwaltung)

Zeitgenössische Puppenspielkunst

10115 Berlin
Tel. (030) 755 417 - 430 (Abteilungsverwaltung)

Medienpartner