Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing | Foto: Claudia Charlotte Burchard -dogsdoor-

Vorspiel Großpuppe

2. Studienjahr Zeitgenössische Puppenspielkunst

Teilen!

Nach Handpuppe folgt nun die Großpuppe, die manchmal gar nicht so groß ist, aber dennoch aufgrund ihrer Beschaffenheit von zwei oder drei Spielern geführt werden muss. Aber schauen Sie selbst! Es spielen die Studierenden des 2. Studienjahres.

Szenen aus "Raw Salon: Ein Rohspiel“
Nach einem Text von Anne Carson

Drei Menschen treffen sich in einem Salon, auf einer Dinner-Party, in einer Stadt, irgendwo auf der Welt. Smalltalk, Cocktails, Schnittchen, Musik. Alles wie immer. Die Wiederholung des immer Selben. Das Leben als Loop. Theater als Endlosschleife. 
Es spielen: Linda Mattern, Moritz Ceste, Sarah Zastrau, Caroline Hoffmann
Dozent: Christian Weise
Puppen: Peter Lutz, Judith Mähler und Fundus 

„Am Himmel ist es blau“ (Scene Devising)
„Wer die Erde verloren, schaue gen Himmel; wer sie gewonnen, schaue wieder zum Himmel; er heilt das verblutete wie das pochende Herz.“ (Jean Paul)
Es spielen: Josephine Hock, Nadia Ihjeij, Paul Hentze, Maurice Voß
Dozent: Michael Hatzius
Puppen: Leihgaben mit freundlicher Genehmigung des tjg (theater junge generation) Dresden, des Puppentheaters Magdeburg und Suse Wächter

Donnerstag, 01. Juni 2017
um 11 und 19 Uhr
auf den Probebühnen in der Parkaue 25 in Berlin-Lichtenberg

 

  • Raw Salon Ein Rohspiel | Foto: Susanna Poldauf
  • Am Himmel ist es blau | Foto: Susanna Poldauf

« Zurück | Nachrichten »

© Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch - Berlin

Personen

Boris Leibold
Schauspiel, Studiengang Schauspiel
Kollegium
Claudia Kießling
Pressestelle
Kollegium, Pressesprecherin
Anne Schrimacher
Lehrbeauftragte/r

Kontakt

Regie

Tel. (030) 755 417 - 211 (Abteilungsverwaltung)

Zeitgenössische Puppenspielkunst

10115 Berlin
Tel. (030) 755 417 - 430 (Abteilungsverwaltung)

Medienpartner